Follow by Email

Freitag, 2. Dezember 2011

das lego-projekt V

so nachdem unsere bastelei nun fertig ist, der abend lang geworden ist, geben wir uns doch noch die minuten für die ersten testshots, portraits mit dem scanback, nicht gerade komfortabel...

soll man doch entspannt vor der kamera sitzen, darf sich aber ne minute lang nicht bewegen, und nach möglichkeit nicht blinzeln...;.)
aber schließlich mussten die "konstrukteure" mit ihrem erfolg direkt verewigt werden...man mag es uns nachsehen... :-)))




 nun die nächsten portraits entstehen dann doch wieder auf film, dann geht das entspannter...das scanback is gut für stills...die laufen nicht weg... :-)

wir danken fürs interesse, das schauen, lesen..und die vielen kommentare,
hannes, paula und jens

ein besonderen dank für die bildbearbeitung der portraits an juliane...




 

Kommentare:

  1. Glückwunsch Euch Vieren zu dem mehr als gelungenen Projekt. Wie sieht es denn mit der Stabilität bzw. Haltbarkeit der Konstruktion aus ? Nach meinen Erfahrungen gibt es immer den einen oder anderen Stein welcher schon etwas "an Halt" verloren hat und "das schwächste Glied in der Kette"....
    VG
    Markus

    AntwortenLöschen
  2. u wirkt schon relativ stabil, und wenn mal was aueinander geht, bauen wirs wieder zusammen...:-)

    AntwortenLöschen
  3. sehr geniales Projekt, bin begeistert!
    Lego habe ich auch noch reichlich im Hause. Am Objektiv und dem Know How happert es dann allerdings.

    Bogi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ein objektiv gibts bestimm günstig bei ebay, und zum eigenbau kann ich gerne tipps geben, grüsse, jens

      Löschen